Eine kleine "Reise" nach Helgoland

Im März bekomme ich eine Mail: Die Helgoländer Hotels werden Ende April wieder öffnen dürfen und bieten attraktive Kurzurlaubs-Arrangements an. Da konnte ich nach Monaten der Reise-Abstinenz nicht widerstehen. Es dauerte dann zwar noch einige Wochen länger, bis die Öffnungen wieder möglich waren aber dann ging es doch los.

Also die Sachen gepackt, den neg. Corona-Test und eine Maske immer griffbereit auf nach Cuxhaven und rauf aufs Schiff. Die Insel ist immer noch genau so winzig wie bei unserem ersten Besuch vor drei Jahren und zu Fuß in Windeseile umrundet. Die Basstölpel fliegen, schmusen und streiten immer noch genau so schön wie immer und fordern meine fotografischen Fähigkeiten heraus. Fotos unter Helgoland - Mai 2021